Kraniche im Anflug zu den Futterplätzen Mohnfeld in der Nähe von Ummanz Rapsfelder auf der Insel Ummanz Boddenlandschaft Insel Ummanz Reiten und Haflingerzucht - Insel Ummanz Surfen und Kiten - Insel Ummanz Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Freesenort - Insel Ummanz Freesenort - Insel Ummanz Freesenort - Insel Ummanz

Home

Insel Rügen Insel Hiddensee Insel Ummanz Rügen A-Z Unterkünfte

 

Ummanz - Insel der Kranicheeines der größten Rastplatze in Europaim Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

                                 Die Insel Ummanz - Rügens klein Schwesterinsel

Landschaft und Natur     Fakten u.Daten      Geschichte     Sehenswürdigkeiten der Umgebung    Sport u.Freizeit   Unterkünfte
 

Freesenort - Orte in der Gemeinde Ummanz

Freesenort: 6 Einwohner (Stand 2009 - Quelle Amt West Rügen)

Rügen verfügt nur über sehr wenige größere Siedlungen, prägend sind vielmehr vielfältige kleine Dorfstrukturen. Aus der Slawenzeit vor 1200, deutsche Hagendörfer aus dem 13. Jahrhundert, die zahlreichen Gutsdörfer oder im Zuge der Aufhebung der Leibeigenschaft entstandene Kolonistendörfer sind nur einige Beispiele ländlicher Siedlungsformen. Mancherorts ist noch heute die ursprüngliche Siedlungsform, verbunden mit den dazugehörigen historischen Bauten fast unverändert vorzufinden, woraus sich für den Besucher leicht eine Reise in die Vergangenheit ergeben kann.

 

 

 

Orte auf der Insel Ummanz / Gemeinde UmmanzOrte auf der Insel Ummanz / Gemeinde UmmanzOrte auf der Insel Ummanz / Gemeinde UmmanzOrte auf der Insel Ummanz / Gemeinde UmmanzOrte auf der Insel Ummanz / Gemeinde UmmanzOrte auf der Insel Ummanz / Gemeinde UmmanzOrte auf der Insel Ummanz / Gemeinde UmmanzOrte auf der Insel Ummanz / Gemeinde UmmanzOrte auf der Insel Ummanz / Gemeinde UmmanzOrte auf der Insel Ummanz / Gemeinde Ummanz

Freesenort - Insel Ummanz

                                                                                       Freesenort findet 1319 erstmalige Erwähnung unter „Vresenort“. Im 16. und 17. Jahrhundert sind Bauernhöfe erwähnt. Der Nachnahme "Freese" dürfte auch in enger Verbindung zum Ortsnamen stehen. Typisch für Freesenort ist das noch heute existierende Hallenhaus vom Zuckerhutstil, die so genannte „Hasenburg“. -
Weitere Querflurhäuser aus dem 19. Jahrhundert sind ebenfalls noch vorzufinden. Gegenwärtig stehen in Freesenort vier Fischer- und Bauernhäuser unter Denkmalschutz. Südlich von Freesenort befindet sich die Insel Heuwiese, eine sehr bedeutenden Brutkolonie für Seevögel.  

Freesenort - Insel Ummanz Freesenort - Insel Ummanz Freesenort - Insel Ummanz Freesenort - Insel Ummanz
 

 

 

 

Die Insel Ummanz

 

Freesenort Unterkunft Ferienwohnung Ferienhaus

 

    Impressum    Vers.4.02.    letzte Aktualisierung: 11.03.2010    Ferienwohnungen    Ferienhäuser    Unterkünfte    Sehenswürdigkeiten    Natur    Baden und Meer    Sport u.Freizeit    Insel Rügen    Insel Ummanz    Insel Hiddensee